mein ursprünglicher Blog ´familienunrecht.wordpress.com´ – wird jetzt hier neu aufgebaut, weil meine Daten gestohlen wurden

Willkommen auf meinem neuen, eigentlich alten Blog….

Mein Blog

http://www.familienunrecht.wordpress.com

wurde mir am gestrigen Tag gestohlen (Daten gestohlen und verändert) und weitestgehend zerstört…im Übrigen von einer Privatperson, die offensichtlich dümmer als Beamte ist, denn diese hätten gewusst, dass sie es verhindern müssen, dass die Log-In Protokolle und dazugehörigen IP-Adressen abgreifbar sind 😉

Der Weg führte also schnurstracks nach Gelsenkirchen…

Ich kann jetzt meine Zeit und Nerven darauf verschwenden, mich zu ärgern, traurig oder wütend zu sein, oder ich fang in derselben Zeit an, einen neuen Blog aufzubauen, weil weiterhin die Sache im Vordergrund steht…

Es geht um die Sache; aufstehen, Krone richten, weitermachen, Verrückte gibt´s halt überall 😉

Grundsätzlich sind die Nachweise auf dem Weg zur Polizei, denn strafbar ist dies allemal, das ist aber auch die einzige Zeit, die ich auf solche Menschen verschwende.

Ich nehme es positiv…ich kann jetzt mit aktuellen Sachen und Schreiben anfangen, die die ganze Grundgeschichte deutlich besser in der Gesamtheit erklären, als wenn ich mich von Beginn an häppchenweise ´raufarbeiten´ muss.

Jetzt habe ich nach 1 Jahr familiengerichtlicher Schikanen eine ´runde´ vorzeigbare und nachvollziehbare Geschichte, so dass auch jeder Neue hier prima einsteigen kann.

Für alle betroffenen Kinder und Familien….anhand des Beispiels des Jugendamtes Bochum und zweier Lehrer meines Sohnes, die mich verleumdet haben, um mich als wehrhafte Mutter loszuwerden…der Plan war, mich als ´verrückte, gemeingefährliche Mutter´ in die Forensik loszuwerden…über 1 Jahr harte, akribische Arbeit meinerseits hat es gebraucht, das aufzuarbeiten und nun in der Gesamtheit beweisen zu können…

Machtmissbrauch, Willkür, Lügen und Intrigen durch Jugendamt und Schule…Manipulation eines Familiengerichts…Verfahrensfehler/Rechtsverstöße und massive Grundrechtsverletzungen durch ein Amtsgericht und Oberlandesgericht…Einkauf von falschen ´Gutachten´, Drohungen und Einschüchterungen mir gegenüber in den Gerichtsverfahren…Misshandlung meiner Kinder im Kinderheim…Manipulation und Beteiligung an dem unrechtmäßigen Vorgehen durch das Kinderheim.

Wie ein System, um eigene Fehler zu vertuschen eine Familie versucht auszulöschen…

 

Advertisements

Abteilungsleiterin des Sozialen Dienstes des Jugendamtes der Stadt Bochum

https://www.google.de/search?q=piedboeuf-schaper&tbm=isch&imgil=cG5mY-YW_4AOmM%253A%253BgAUqLG243fcbZM%253Bhttp%25253A%25252F%25252Fwww.kinderschutz-in-nrw.de%25252Finterviews%25252Fruth-piedboeuf-schaper.html&source=iu&pf=m&fir=cG5mY-YW_4AOmM%253A%252CgAUqLG243fcbZM%252C_&usg=__qlMuI9D7utWg4w_ctyi3DFKuYSc%3D&biw=1366&bih=673&ved=0ahUKEwjQh8-bjKTVAhUEbhQKHey7DYQQyjcITw&ei=Cgx3WdBahNxR7Pe2oAg#imgrc=cG5mY-YW_4AOmM:&spf=1500974097023

Das ist die Abteilungsleiterin, die dann solch´ interessanten Stellungnahmen von sich gibt und das ´Bochumer Modell´ erklärt:

http://www.kinderschutz-in-nrw.de/interviews/ruth-piedboeuf-schaper.html

Wie das Bochumer Modell in Wirklichkeit aussieht…denn auch diese Darstellung spricht eher für ´Märchenstunde Teil 2´…. stelle ich aktuell dar und werde es die Tage veröffentlichen.

wenn du beweisen kannst, dass dich die Abteilungsleiterin des Sozialen Dienstes des Jugendamtes Bochum im Kinder- und Jugendhilfeausschuss in Bochum verleumdet und dort lügt, um vorsätzlich unrechtmäßige Inobhutnahmen und Lügen am Amtsgericht zum Sorgerechtsentzug zu vertuschen

Der ´geheime Auftritt´ von Ruth Piedboeuf-Schaper  im nicht öffentlichen Teil des Kinder- und Jugendhilfeausschusses des Rates der Stadt Bochum aus Juli 2016 und die dortigen Lügen und Verleumdungen über mich und meine Kinder; bedauerlicherweise hat sie das geheime Lügenprotokoll dem VG Gelsenkirchen übersandt, so dass ich es ausgehändigt bekam und Stellung beziehen konnte und auch ausgiebig getan habe.

Hier der Beweis, wie eine Abteilungsleiterin der Stadt Bochum (Sozialer Dienst) die Ratsmitglieder im KJHA vorsätzlich belügt und manipuliert und mich als Mama verleumdet.

´Märchenstunde mit Ruth´, Teil 1

die dazugehörigen Schriftstücke scann ich nach und nach ein und füge sie hier drunter bei…ich muss ja leider alles von vorn beginnen, dauert daher etwas länger